Isabell Strauss

ADEG Kauffrau aus
Möllbrücke in Kärnten
  

Im August 2017 übernahm sie den ADEG Markt in Möllbrücke in Kärnten. Auf 600 m2 und mit acht Mitarbeitern versorgt die gebürtige Sachsenburgerin die knapp 1.200 Einwohner des idyllischen Ortes am Ende des oberen Drautals mit einem breiten Lebensmittelsortiment. Zwei Jahre hatte die gelernte Einzelhandelskauffrau den Markt als Filialleiterin betreut, bevor sie den Sprung in die Selbstständigkeit wagte. Bereut hat die quirlige Mutter eines 18-jährigen Sohnes bisher keinen einzigen Tag: „Ich arbeite zwar viel, aber es macht enormen Spaß, jetzt noch mehr als zuvor – auch wenn die Verantwortung gestiegen ist, auch gegenüber meinen Mitarbeitern.“


"Am liebsten würde ich meine Kunden von Eingang bis zur Kassa begleiten und beraten."

Köstliches Bauernbrot aus den Bäckereien, Lengfeldner und Trojer, der Grau- und der Glundner Käse der Familie Serro, die reiche Auswahl an Speck und Schinken aus dem Hause Scheiflinger und von Kerschbaumer oder die handgemachten Nudelvariationen nach Oberkärntner Tradition runden das regionale Sortiment ab. Mit der neuen, gemütlichen Sitzecke, in der sie ihren Gästen kleine Schmankerl und schnelle Gerichte kredenzt, will die ehrgeizige Kauffrau noch mehr Kundenbindung erzielen. Zusätzlich zu einem Vollsortiment mit starken Eigenmarken von Ja! Natürlich bis Clever bietet sie zudem Party- und Plattenservice, eine Postpartnerschaft, Paketservice und eine Schnellreinigung an.

ADEG Kauffrau Strauss mit einer Kollegin bei der Feinkost, sie hält Spech hoch ADEG Kauffrau Strauss mit einer Kollegin bei der Feinkost, sie hält Spech hoch ADEG Kauffrau Strauss mit einer Kollegin bei der Feinkost, sie hält Spech hoch
ein Pärchen trinkt einen Saft im Bistro des ADEG Marktes ein Pärchen trinkt einen Saft im Bistro des ADEG Marktes ein Pärchen trinkt einen Saft im Bistro des ADEG Marktes
ein Regal voll mit Geschenksartikel ein Regal voll mit Geschenksartikel ein Regal voll mit Geschenksartikel

Wellness in Gastein und Schlittschuhlaufen am Weißensee

Zwar bleibt der Kauffrau seit ihrer Selbstständigkeit nur ab und zu Zeit für Hobbys, zweimal im Monat gönnt sie sich aber einen Wellnesstag und düst über die nahe Tauernschleuse in Mallnitz nach Bad Hofgastein in Salzburg zum Energie tanken. Im Winter kann man sie mit Sohn Marco und Lebenspartner Michael an Sonntagen die Piste des Hausberges Goldeck hinunterwedeln sehen, oder man trifft die Kauffrau beim Schlittschuhlaufen am nahen Weißensee an. Am allerliebsten ist Isabell Strauss allerdings in ihrem ADEG Markt und verwöhnt ihre Kunden „selbst und ständig“, wie die berufene Kauffrau mit Überzeugung sagt.


Besonderheiten

bei Kauffrau Strauss

  • Postpartner
  • Party- und Plattenservice
  • Schnellreinigung
ADEG Kauffrau Isabell Strauss hält ein Tablett mit frischem Fisch hoch ADEG Kauffrau Isabell Strauss hält ein Tablett mit frischem Fisch hoch