Gefüllte Zwiebeln mit Erdäpfeln und Speck

  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Zuckerfrei
  • Zuckerreduziert

Zutaten

  • 4 große mehlige Erdäpfel
  • 100 g Speck
  • 1 kleiner Bund Thymian
  • 3 EL Doppelrahmfrischkäse
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 10 Stück rote und weiße Zwiebeln, gemischt
  • 2 EL frisch geriebenen Parmesan

Zubereitung


Schritt 1

Für die gefüllten Zwiebeln die Erdäpfel waschen, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und weich kochen.

Schritt 2

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 3

Speck kleinwürfelig schneiden.

Schritt 4

Thymianblätter abzupfen, grob hacken.

Schritt 5

Sobald die Erdäpfel weich sind, schälen, in kleine Würfel schneiden oder zerdrücken.

Schritt 6

Die Speckwürfel in einer Pfanne anschwitzen, Thymian beigeben und kurz mitrösten.

Schritt 7

Mit den Erdäpfel vermischen, Frischkäse beigeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 8

Die Zwiebel schälen, oben etwas abschneiden und mithilfe eines Parisienne-Ausstechers aushöhlen.

Schritt 9

Mit der Erdäpfel-Speck-Masse füllen, mit geriebenem Parmesan bestreuen, die gefüllten Zwiebeln in eine feuerfeste Form setzen und im Backofen 20 Minuten backen.

Schritt 10

Die gefüllten Zwiebeln 20 Minuten backen.

Tipp

Als Hauptspeise eignet sich Sauerkraut bestens als Beilage.

Ähnliche Rezepte


Gefüllte Tomaten mit Blattspinat und Feta

Zubereitungszeit: 30 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Gefüllte Mini-Paprika mit Thunfisch

Zubereitungszeit: 20 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Gegrillte Zucchiniröllchen mit Ziegenfrischkäse

Zubereitungszeit: 15 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel