Beiried mit Heu, Erdäpfeln und Kürbis

  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zutaten

  • 1 kg Beiried
  • Salz
  • 400 g kleine Erdäpfel
  • 50 g Heu
  • 5 Knoblauchzehen
  • 10 Wacholderbeeren, zerdrückt
  • 1 kleiner Hokkaidokürbis
  • etwas Öl
  • Salz

Zubereitung


Schritt 1

Die Erdäpfel in Salzwasser 15 Minuten kochen und abgießen.

Schritt 2

Das Beiried salzen und in einer heißen Pfanne rundum goldbraun braten.

Schritt 3

Einen Bräter mit Heu auslegen.

Schritt 4

Das gebratene Fleisch daraufsetzen.

Schritt 5

Erdäpfel, Knoblauch und Wacholderbeeren ebenfalls im Bräter verteilen.

Schritt 6

Im Ofen bei 140 Grad ungefähr 25-35 Minuten garen, bis die gewünschte Garstufe erreicht ist.

Schritt 7

Den Kürbis waschen und in Spalten schneiden., in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten garen.

Schritt 8

Danach Öl in einer heißen Pfanne erhitzen und die Kürbisspalten auf beiden Seiten goldbraun braten.

Schritt 9

Eventuell etwas salzen.

Ähnliche Rezepte


Hirschschnitzel in
Wacholdersauce

45 Min. Zubereitungszeit: 45 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel

Hühnerkeulen mit Fenchelsamen,
Rosmarin und Honig

45 Min. Zubereitungszeit: 45 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel

Rehbraten mit Preiselbeer-
Orangen- Sauce

60 Min. Zubereitungszeit: 60 Min. fortgeschritten Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten