Bratapfel-Kuchen

  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Zuckerfrei
  • Zuckerreduziert

Zutaten

  • 50 g Rosinen
  • 2 EL Rum
  • 1 Msp Zimt
  • 125 g Marzipan
  • 4 kleine rote Äpfel
  • 125 g Butter
  • 125 g Marzipan
  • 2 Eier
  • 60 g Mehl
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Backpulver

Zubereitung


Schritt 1

Für die Bratapfelfülle Rosinen mit Rum vermischen, abgedeckt mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Schritt 2

Rumrosinen mit Marzipan und Zimt verkneten.

Schritt 3

Kerngehäuse mit Ausstecher entfernen und Äpfel mit Marzipanmasse füllen.

Schritt 4

Für den Mandelteig zimmerwarme Butter mit Marzipan schaumig rühren.

Schritt 5

Eier nach und nach zugeben, verrühren.

Schritt 6

Mehl mit Mandeln und Backpulver vermischen, löffelweise in die Masse einrühren.

Schritt 7

Weckgläser (300 ml) zu einem Drittel mit dem Mandelteig füllen.

Schritt 8

Bratäpfel daraufsetzen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen.

Tipp

Damit der Bratapfelkuchen noch saftiger wird, Bratäpfel dritteln und Teig und Äpfel abwechselnd schichten.

Ähnliche Rezepte


Stollen-Konfekt

Zubereitungszeit: 40 Min. Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten

Topfen-Obers-Schichtdessert mit karamellisierten Äpfeln

Zubereitungszeit: 15 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Riesen-Pfannenkeks

Zubereitungszeit: 30 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel