Geflügelleber-Terrine


Zutaten

  • etwas Öl zum Erhitzen
  • 250 g Geflügelleber, zugeputzt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g kalte Butter
  • 20 ml Cognac
  • 20 Stk. eingelegte grüne Pfefferkörner
  • 1 Pkg. Tortengelee
  • 20 Stk. rote Pfefferbeeren
  • 50 g Pistazien, gehackt

Zubereitung


Schritt 1

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen.

Schritt 2

Die Geflügelleber darin scharf anbraten.

Schritt 3

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Kurz auskühlen lassen.

Schritt 5

Danach grob durchhacken.

Schritt 6

Grüne Pfefferkörner zerkleinern und mit kalter Butter, Cognac und der Leber pürieren.

Schritt 7

Masse in 4 kleine Terrinenformen abfüllen und 2 Stunden kalt stellen.

Schritt 8

Tortengelee nach Anleitung zubereiten, 5 Minuten auskühlen lassen.

Schritt 9

3 mm dick auf den Terrinen verteilen.

Schritt 10

Die roten Pfefferbeeren und Pistazien darüberstreuen.

Schritt 11

Nochmals 2 Stunden kalt stellen.

Schritt 12

Kurz vor dem Verzehr pro Terrine eine Prise Meersalzflocken auf die Oberfläche verteilen.

Ähnliche Rezepte


Erdäpfel-Topinambur-Suppe

35 Min. Zubereitungszeit: 35 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel

Gratinierter Ziegenkäse mit Feigensenf

30 Min. Zubereitungszeit: 30 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel

Silvesterröllchen

35 Min. Zubereitungszeit: 35 Min. fortgeschritten Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten