Welsfilet im Craft-Biersud mit Schnittlauchpolenta und süßsaurem Radi


Zutaten

  • 800 g Welsfilet ohne Haut und Gräten
  • 2 Zwiebeln
  • 20 g Butter
  • 300 ml Craftbier
  • 200 ml Fischfond
  • 1 l Gemüsefond
  • 250 g Polenta
  • 30 g kalte Butter
  • 30 g frischer geschnittener Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 30 g Butter
  • 1 Bierradi
  • 40 ml Weißweinessig
  • 20 g Zucker
  • 20 ml Öl

Zubereitung


Schritt 1

Fein geschnittene Zwiebel in Butter anschwitzen.

Schritt 2

Mit Bier ablöschen und mit Fischfond aufgießen.

Schritt 3

5 Minuten kochen.

Schritt 4

Auf kleine Flamme stellen und portionierte Fischfilets einlegen und ca. 8 MInuten garziehen lassen.

Schritt 5

Danach herausheben und kalte Butter in den Fond einrühren.

Schritt 6

Gemüsefond aufkochen, Pelenta einrühren und 1 Minute kochen, von der Hitze nehmen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Schritt 7

Butter einrühren und Schnittlauch untermengen.

Schritt 8

Radi schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 9

Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Essig und Öl marinieren.

Schritt 10

Fischststücke auf Teller verteilen, mit Fond übergießen.

Schritt 11

Polenta dazusetzen und mit Radischeiben belegen.

Ähnliche Rezepte


Gefüllter Fenchel mit Polenta
und Schrimps

20 Min. Zubereitungszeit: 20 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel

Knuspriges Zanderfilet auf
Belugalinsen

45 Min. Zubereitungszeit: 45 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel

Räucherforellenmousse auf
Vogerlsalat

30 Min. Zubereitungszeit: 30 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel