Saiblingsfilet mit grünem Spargel


Zutaten

  • 800 g Saiblingsfilet
  • etwas griffiges Mehl
  • 800 g grüner Spargel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl zum Braten
  • 30 ml Olivenöl
  • 10 g Zucker
  • 8 Radieschen
  • 2 EL Weißweinessig
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zitrone

Zubereitung


Schritt 1

Vom Spargel die trockenen Enden abbrechen und in Olivenöl bei mäßiger Hitze bissfest braten, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Schritt 2

Saiblingsfilet mit der Hautseite in griffiges Mehl drücken, überschüssiges Mehl abklopfen.

Schritt 3

In Öl bei mäßiger Hitze auf der Hautseite braten, zum Schluss kurz auf die andere Seite drehen.

Schritt 4

Salzen und pfeffern.

Schritt 5

Die Radieschen in dünne Scheiben hobeln und kurz mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer marinieren.

Schritt 6

Fisch mit Spargel auf Tellern anrichten und die Radieschen dazusetzen.

Schritt 7

Mit Zitronenspalten servieren.

Tipp

Statt grünem Spargel können Sie auch weißen verwenden.

Ähnliche Rezepte


Knuspriges Zanderfilet auf Belugalinsen

Zubereitungszeit: 45 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Fuschlsee-Saibling auf Salatherzen & Apfelspalten mit Gnocchi

Zubereitungszeit: 40 Min. Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten

Forelle im Ganzen mit Kräuterbutter und Knoblauchstangerl

Zubereitungszeit: 60 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel