Forelle im Ganzen mit Kräuterbutter und Knoblauchstangerl


Zutaten

  • 4 kleine Forellen à ca. 300g, küchenfertig, geschuppt
  • 2 Zitronen
  • 4 Zweige Petersilie
  • 40 ml Olivenöl
  • 1 Knolle frischer Knoblauch
  • 200 g Butter
  • 30 g gemischte, frisch gehackte Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Estragon, Kerbel...)
  • 400 g Mehl glatt
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Trockengerm
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl zum Bepinseln

Zubereitung


Schritt 1

Zitronen in Scheiben schneiden.

Schritt 2

Jede Forelle im Ganzen auf ein Backblech setzen, innen und außen salzen und pfeffern, mit Zitronenscheiben und Petersilzweigen füllen.

Schritt 3

Mit Olivenöl begießen, Knoblauch dazulegen und bei 200 Grad im Rohr ca. 20 Minuten braten, bis sich die Rückenflosse ohne großen Widerstand herausziehen lässt.

Schritt 4

Weiche Butter cremig aufschlagen, salzen, pfeffern und die Kräuter untermengen.

Schritt 5

Mit dem Spritzsack auf Butterpapier Kreise (ca. 4 cm) dressieren und tiefgefrieren.

Schritt 6

Mehl, lauwarmes Wasser, Olivenöl, Trockengerm, gehackte Petersilie, Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer gut verkneten und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

Schritt 7

Danach erneut gut durchwirken lassen.

Schritt 8

Zu einem ca. 1 cm dicken Rechteck ausrollen, 4 gleich breite Streifen schneiden.

Schritt 9

Petersilie mit Knoblauch und 2 EL Olivenöl vermischen.

Schritt 10

Die Streifen damit bepinseln, zusammenrollen und leicht eindrehen.

Schritt 11

Jede Forelle im Ganzen mehrmals leicht einschneiden und bei 220 Grad ca. 15 Minuten backen.

Schritt 12

Butter in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Schritt 13

Die Forellen damit belegen und mit den Knoblauchstangerln servieren.

Ähnliche Rezepte


Lauwarm marinierte Lachsforelle mit Rhabarber und Jungspinat

40 Min. Zubereitungszeit: 40 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel

Saiblingsfilet mit grünem Spargel

25 Min. Zubereitungszeit: 25 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel

Welsfilet im Craft-Biersud mit Schnittlauchpolenta und süßsaurem Radi

20 Min. Zubereitungszeit: 20 Min. fortgeschritten Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten