Forelle im Ganzen mit Kräuterbutter und Knoblauchstangerl


Zutaten

  • 4 kleine Forellen à ca. 300g, küchenfertig, geschuppt
  • 2 Zitronen
  • 4 Zweige Petersilie
  • 40 ml Olivenöl
  • 1 Knolle frischer Knoblauch
  • 200 g Butter
  • 30 g gemischte, frisch gehackte Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Estragon, Kerbel...)
  • 400 g Mehl glatt
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Trockengerm
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl zum Bepinseln

Zubereitung


Schritt 1

Zitronen in Scheiben schneiden.

Schritt 2

Die Forellen auf ein Backblech setzen, innen und außen salzen und pfeffern, mit Zitronenscheiben und Petersilzweigen füllen.

Schritt 3

Mit Olivenöl begießen, Knoblauch dazulegen und bei 200 Grad im Rohr ca. 20 Minuten braten, bis sich die Rückenflosse ohne großen Widerstand herausziehen lässt.

Schritt 4

Weiche Butter cremig aufschlagen, salzen, pfeffern und die Kräuter untermengen.

Schritt 5

Mit dem Spritzsack auf Butterpapier Kreise (ca. 4 cm) dressieren und tiefgefrieren.

Schritt 6

Mehl, lauwarmes Wasser, Olivenöl, Trockengerm, gehackte Petersilie, Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer gut verkneten und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

Schritt 7

Danach erneut gut durchwirken lassen.

Schritt 8

Zu einem ca. 1 cm dicken Rechteck ausrollen, 4 gleich breite Streifen schneiden.

Schritt 9

Petersilie mit Knoblauch und 2 EL Olivenöl vermischen.

Schritt 10

Die Streifen damit bepinseln, zusammenrollen und leicht eindrehen.

Schritt 11

Mehrmals leicht einschneiden und bei 220 Grad ca. 15 Minuten backen.

Schritt 12

Butter in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Schritt 13

Die Forellen damit belegen und mit den Knoblauchstangerln servieren.

Ähnliche Rezepte


Lauwarm marinierte
Lachsforelle mit Rhabarber und
Jungspinat

40 Min. Zubereitungszeit: 40 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel

Saiblingsfilet mit grünem
Spargel

25 Min. Zubereitungszeit: 25 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel

Welsfilet im Craft-Biersud mit
Schnittlauchpolenta und
süßsaurem Radi

20 Min. Zubereitungszeit: 20 Min. fortgeschritten Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten