Kohlrabi-Apfel-Spiralen mit Ziegenkäse, Walnüssen und Cranberrys

  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Zuckerfrei
  • Zuckerreduziert

Zutaten

  • 2 junge Kohlrabi
  • 2 kleine Äpfel
  • Saft von einer Zitrone
  • 2 EL Walnussöl (alternativ: Rapsöl)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 50 g Rucola
  • 50 g Walnusskerne
  • 100 g Ziegenweichkäse
  • 4 EL getrocknete Cranberrys
  • Kräutersalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung


Schritt 1

Die Kohlrabi schälen, die Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und zusammen mit den Kohlrabi durch den Spiralschneider drehen.

Schritt 2

Den Zitronensaft, das Öl, 1 Prise Salz und Zucker unter die Gemüsemischung mengen und kurz ziehen lassen.

Schritt 3

Den Rucola waschen und trocken schleudern.

Schritt 4

Die Nüsse grob hacken.

Schritt 5

Den Käse zerbröckeln.

Schritt 6

Den Rucola unter die Apfel-Kohlrabi-Mischung heben und auf den Tellern verteilen.

Schritt 7

Die Nüsse, den Käse und die Cranberrys darübersreuen und mit Kräutersalz und Pfeffer gewürzt servieren.

Tipp

Wer keinen Spiralschneider besitzt, kann die Äpfel und die Kohlrabi auch einfach raspeln.

Ähnliche Rezepte


Zucchini-Gemüsenudeln mit Tomaten und Basilikumpesto

Zubereitungszeit: 30 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Veganes Pad Thai mit spiralisierten Gurken- Gemüsenudeln und Rettich

Zubereitungszeit: 25 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Gefüllte Melanzani mit Couscous

Zubereitungszeit: 30 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel