Mühlviertler Wespennester

  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Zuckerfrei
  • Zuckerreduziert

Zutaten

  • 300 g Äpfel
  • 1 kg mehlige Erdäpfel
  • 300 g Mehl
  • 40 g Butter
  • Salz
  • 50 g Semmelbrösel
  • Zimt
  • 50 g Zucker
  • 1 EL Butter für die Form und zum Bestreichen

Zubereitung


Schritt 1

Äpfel schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden.

Schritt 2

Erdäpfel kochen, ausdampfen lassen und schälen. Noch warm in das Mehl pressen und mit zerlassener Butter und einer Prise Salz rasch verkneten

Schritt 3

Den Teig ca. ½ cm dick ausrollen und mit Semmelbröseln bestreuen. Mit Äpfeln belegen und diese mit Zimt und Zucker bestreuen. Wie einen Strudel einrollen, ca. 5 cm dicke Stücke abschneiden und mit einer Schnittfläche nach oben in eine gebutterte ofenfeste Form einschlichten.

Schritt 4

Mit Butter bepinseln und bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 35 Minuten backen.

Tipp

Wer diese Köstlichkeit original zubereiten möchte, ergänzt in der Masse noch 60 g Rosinen.

Ähnliche Rezepte


Vogerl-Rucola-Salat mit Bio-Schafkäse

Zubereitungszeit: 10 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Waldbeer-Joghurt-Eis am Stiel

Zubereitungszeit: 10 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Suppe mit Frühlingskräutern

Zubereitungszeit: 20 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel