Knuspriger Flammkuchen mit Ziegenkäse, schwarzem Pfeffer und Honig

  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Zuckerfrei
  • Zuckerreduziert

Zutaten

  • Für den Flammkuchenteig
  • 350 g glattes Weizenmehl + etwas mehr zum Bestäuben
  • 1 TL Salz
  • 1 Pkg. Trockengerm
  • 180 ml lauwarmes Wasser
  • Für den Belag
  • 100 g Topfen
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 Dotter
  • 200 g Ziegenkäserolle
  • 50 g Walnusskerne
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 EL Blütenhonig
  • Salz

Zubereitung


Schritt 1

Weizenmehl in eine Schüssel sieben und Salz zugeben. Germ im Wasser auflösen und zum Mehl geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes alles zu einem glatten Teig verarbeiten, abdecken und 15 Minuten rasten lassen.

Schritt 2

Backrohr auf 250 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Topfen, Crème fraîche und Dotter verrühren und mit Salz würzen. Ziegenkäserolle in Scheiben schneiden, Walnusskerne grob hacken und Pfeffer in einem Mörser grob zerdrücken. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Schritt 3

Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, mit den Händen nochmals durchkneten und halbieren. Beide Teigstücke mit Mehl bestäuben, dünn auf Backblechgröße ausrollen und auf zwei mit Backpapier bedeckte Backbleche legen.

Schritt 4

Topfenmasse dünn auf den Teigen aufstreichen. Restliche Zutaten, bis auf Schnittlauch und Honig,daruf verteilen. Die Backbleche nacheinander auf unterster Schiene einschieben und die Flammkuchen in etwa 15-20 Minuten knusprig backen.

Schritt 5

Nach dem Backen die Flammkuchen mit Schnittlauch bestreuen und mit etwas Honig beträufeln.

Tipp

Wer es gerne besonders scharf mag, kann zusätzlich zum Pfeffer auch frische, gehackte Chilischoten auf den Flammkuchen geben!

Ähnliche Rezepte


Vogerl-Rucola-Salat mit Bio-Schafkäse

Zubereitungszeit: 10 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Suppe mit Frühlingskräutern

Zubereitungszeit: 20 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Gemüsepommes mit Knoblauchtopfen

Zubereitungszeit: 60 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel