Zimt Walnuss Kipferl

  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Zuckerfrei
  • Zuckerreduziert

Zutaten

  • 175 g gesiebter Staubzucker
  • 175 g glattes Dinkelmehl + etwas mehr zum Arbeiten
  • 100 g geriebene Walnüsse
  • 1 Prise Salz
  • 4 TL Zimt, gemahlen
  • 150 g kalte Butter
  • 1 Eidotter

Zubereitung


Schritt 1

Für den Kipferlteig alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Butter würfeln und mit dem Dotter zu den restlichen Zutaten geben. Alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Kipferlteig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie verpackt ca. 30 Minuten kühlen.

Schritt 2

Backrohr auf 170 °C Heißluft vorheizen.

Schritt 3

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu Rollen (ca. 1 cm ø) formen. Mit einem Brotmesser in je 2 cm lange Stücke schneiden und diese zu Kipferln formen. Kipferl mit etwas Abstand auf mit Backpapier bedeckte Backbleche legen und im Rohr 12-15 Minuten goldbraun backen.

Schritt 4

Währenddessen zum Bestreuen Staubzucker mit Zimt vermischen und in ein feines Sieb füllen. Die noch heißen Zimtkipferl unmittelbar nach dem Backen großzügig mit dem Zimtzucker bestreuen, anschließend auskühlen lassen. Die Zimtkipferl halten sich in einer Keksdose aufbewahrt ca. 4 Wochen.

Tipp

Das Dinkelmehl kann gegen glattes Weizenmehl ausgetauscht werden. Statt geriebenen Walnüssen können Sie auch geriebene Haselnüsse oder Mandeln verwenden.

Ähnliche Rezepte


Champagner-Trüffel mit Kakao

Zubereitungszeit: 90 Min. Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten

Riesen-Pfannenkeks

Zubereitungszeit: 30 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Schokolade Krapferl

Zubereitungszeit: 30 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel