Apfel Grammelschmalz mit Dinkelweckerl

  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Zuckerfrei
  • Zuckerreduziert

Zutaten

  • 2 weiße Zwiebeln
  • 250 g Schweineschmalz
  • 250 g weiche Butter
  • 100 g Grammeln
  • 1 säuerlicher Apfel
  • Salz, Pfeffer
  • 0,5 Würfel frische Germ
  • 500 g glattes Dinkelmehl + etwas mehr zum Arbeiten
  • 150 ml Apfelsaft
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Honig
  • 1 EL weißer Balsamicoessig
  • verschiedene Saaten zum Bestreuen (z.B. Sonnenblumenkerne, Sesam oder Kürbiskerne)

Zubereitung


Schritt 1

Für das Apfel-Grammelschmalz die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Im Schmalz ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze weichdünsten und auskühlen lassen.

Schritt 2

Schmalz und Butter mit dem Handrührgerät 2 Minuten aufschlagen. Grammeln grob hacken und entkernten Apfel mit der Schale fein würfeln. Beides zum Schmalz geben, unterrühren und Schmalz kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. In saubere Gläser füllen, verschließen und für mindestens 8 Stunden in den Kühlschrank geben.

Schritt 3

Für die Dinkelweckerl Germ in 150 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mehl in die Rührschüssel der Küchenmaschine sieben. Germwasser mit Apfelsaft, Salz, Honig und Essig verrühren. Knethaken einspannen und auf kleiner Stufe einschalten. Die Flüssigkeit langsam einlaufen lassen, bis sich alles zu einem Teig verbunden hat. Küchenmaschine für 4 Minuten auf hohe Stufe schalten und den Teig kräftig durchkneten.

Schritt 4

Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und Teig 30 Minuten bei Zimmertemperatur rasten lassen. Anschließend den klebrigen Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, mit den Händen nochmals gut durchkneten und in 12 Stücke teilen. Die Teigstücke zu Kugeln formen, nochmals mit Mehl bestäuben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Nach Belieben einen Teil der Weckerl mit etwas Wasser bepinseln und mit Saaten oder Kernen bestreuen. Die Weckerl können auch kreuzweise mit einer Schere eingeschnitten werden.

Schritt 5

Teigstücke nochmals 15 Minuten rasten lassen. Backrohr auf 210 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen, dabei eine Auflaufform mit etwas Wasser auf den Boden des Rohrs stellen.

Schritt 6

Backrohr vorsichtig öffnen und den entstandenen Dampf entweichen lassen. Backblech auf mittlerer Stufe einschieben und die Weckerl 10 Minuten anbacken. Backrohr nochmals sehr vorsichtig öffnen und die Auflaufform entnehmen. Weckerl weitere 10 Minuten fertig backen.

Ähnliche Rezepte


Kaspressknödel mit würzigem Bierkäse

Zubereitungszeit: 30 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Ziegenfrischkäse Törtchen

Zubereitungszeit: 40 Min. Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten

Knuspriger Flammkuchen mit Ziegenkäse, schwarzem Pfeffer und Honig

Zubereitungszeit: 70 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel