Rote Rüben Waffeln mit Räucherforelle

  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Zuckerfrei
  • Zuckerreduziert

Zutaten

  • 40 g Sauerrahm
  • 1 TL Kräuteressig
  • 2 Eier
  • 2 vorgegarte Rote Rüben (ca. 250 g)
  • 180 g griffiges Weizenmehl
  • 1 EL Backpulver
  • etwas Pflanzenöl zum Ausfetten
  • Salz Pfeffer
  • 150 g Crème fraîche
  • 200 g geräuchertes Forellenfilet
  • 0,5 Bund Dille
  • 2 EL geröstete Kürbiskerne
  • etwas frisch geriebener Kren
  • Salz

Zubereitung


Schritt 1

Sauerrahm, Essig, Eier, etwas Salz und Pfeffer gut verrühren. Rote Rüben raspeln und unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, versieben, nach und nach mit dem Mixer unter die Sauerrahmmasse rühren.

Schritt 2

Die Crème fraîche salzen. Räucherforellenfilet grob zerzupfen.

Schritt 3

Das Waffeleisen vorheizen und dünn mit Öl bepinseln. Je 3¿4 EL Waffelmasse in das Waffeleisen geben und die Waffeln nacheinander etwa 5 Minuten fertig backen, anschließend etwas überkühlen lassen.

Schritt 4

Waffeln mit der Creme bestreichen und mit Forellenstücken bestreuen. Zum Schluss mit grob gehackter Dille, Kürbiskernen und frischem Kren garnieren.

Tipp

Sollten Sie Waffeln übrig haben, können Sie diese auch einfrieren und dann einfach bei Zimmertemperatur auftauen lassen.

Ähnliche Rezepte


Vogerl-Rucola-Salat mit Bio-Schafkäse

Zubereitungszeit: 10 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Suppe mit Frühlingskräutern

Zubereitungszeit: 20 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Klare Selleriesuppe mit Süßwasserfischen und Kerbelnockerln

Zubereitungszeit: 70 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel