Anis Schokoküsschen


Zutaten

  • 200 ml Schlagobers
  • 0,5 TL Anis, gemörsert
  • 300 g weiße Kuvertüre
  • 200 g weiche Butter
  • 100 g Staubzucker
  • 1 TL Anis, gemörsert
  • 3 Dotter
  • 1 EL Milch
  • 250 g glattes Weizenmehl
  • 3 EL Trinkkakaopulver

Zubereitung


Schritt 1

Für die Füllung Obers mit Anis aufkochen. Weiße Kuvertüre fein hacken und in eine Schüssel geben. Heiße Flüssigkeit über die Kuvertüre gießen und verrühren, bis sich alles gelöst hat. Füllung kaltstellen.

Schritt 2

Backrohr auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Schritt 3

Für den Spritzmürbteig weiche Butter, Staubzucker und Anis in einer Schüssel mit den Rührbesen des Handmixers schaumig rühren. Dotter und Milch unter Rühren hinzufügen und weiterrühren bis eine gebundene Masse entsteht. Mehl mit Trinkkakaopulver mischen und kurz unterrühren.

Schritt 4

Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (Ø 10 mm) füllen und mit etwas Abstand kleine Tupfen auf das Backpapier setzen. Bleche nacheinander auf mittlerer Schiene ins Rohr schieben und die Küsschen je 10-12 Minuten knusprig backen. Auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Schritt 5

Weiße Schokoladencreme zum Füllen in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Lochtülle (Ø 7 mm) geben. Je einen Tupfen auf einen Keks setzen, anschließend mit einem weiteren Keks bedecken.

Schritt 6

Die Küsschen halten sich in einer Keksdose kühl gelagert ca. 2 Wochen.

Tipp

Optional können auch andere weihnachtliche Gewürze z.B. Zimt, Nelke, Kardamom, Vanille, oder Lebkuchengewürz zum Aromatisieren verwendet werden.

Ähnliche Rezepte


Waldbeer-Joghurt-Eis am Stiel

Zubereitungszeit: 10 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Stollen-Konfekt

Zubereitungszeit: 40 Min. Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten

Champagner-Trüffel mit Kakao

Zubereitungszeit: 90 Min. Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten