Maronimuffins mit Zimt & Anis

  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Zuckerfrei
  • Zuckerreduziert

Zutaten

  • 100 g vorgegarte Maroni
  • 60 ml Pflanzenöl
  • 200 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • Zimt, gemahlene Nelken, Anis
  • 2 Eier
  • 250 ml Buttermilch
  • 20 g gehackte Mandeln
  • 50 g weiche Butter

Zubereitung


Schritt 1

Ofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. 12 Papierförmchen in ein Muffinblech geben. Maroni mit Öl und 150 g Zucker pürieren.

Schritt 2

100 g Mehl, gemahlene Mandeln, Backpulver, Natron und je 1 Prise Zimt, Nelken und Anis vermischen.

Schritt 3

In einer weiteren Schüssel Eier mit Buttermilch verquirlen. Mehlmischung und Maronipüree unterrühren.

Schritt 4

Für Streusel restliches Mehl, gehackte Mandeln, Butter, übrigen Zucker und 1 Prise Zimt mit den Händen krümelig verreiben.

Schritt 5

Teig auf die Förmchen verteilen, Streusel daraufgeben und 30 Minuten goldbraun backen.

Ähnliche Rezepte


Waldbeer-Joghurt-Eis am Stiel

Zubereitungszeit: 10 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Stollen-Konfekt

Zubereitungszeit: 40 Min. Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten

Champagner-Trüffel mit Kakao

Zubereitungszeit: 90 Min. Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten