Zwetschken-Germkuchen

  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Zuckerfrei
  • Zuckerreduziert

Zutaten

  • 350 g Mehl
  • 1 Würfel Germ
  • 50 g Zucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • Zitronenabrieb
  • 130 ml lauwarme Milch
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Butter
  • 1 Ei
  • Mehl zum Arbeiten
  • Semmelbrösel
  • 2 kg Zwetschken
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Zimt

Zubereitung


Schritt 1

Mehl in eine Schüssel sieben, mittig eine Mulde formen. Germ mit etwas Zucker, Vanille, Zitrone und etwas Milch anrühren. 25 Minuten gehen lassen. Restliche Milch, Salz, übrigen Zucker, Butter und Ei zugeben. Mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Schritt 2

Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Teig nochmals kräftig durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Auf ein mit Backpapier bedecktes Blech legen.

Schritt 3

Mit wenig Semmelbröseln bestreuen. Zwetschken waschen, halbieren, entsteinen und eng nebeneinander auf den Teig legen. Braunen Zucker, Vanillezucker und Zimt mischen und den Kuchen mit der Hälfte davon bestreuen. 35 Minuten backen. Mit der restlichen Zuckermischung servieren.

Ähnliche Rezepte


Waldbeer-Joghurt-Eis am Stiel

Zubereitungszeit: 10 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Limetten-Topfen-Soufflé mit Vanille & Beeren

Zubereitungszeit: 30 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Zweifarbige Vollkorn-Kekse

Zubereitungszeit: 100 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel