Gurktaler Schinkenspeck mit glacierten Maroni auf Traubenspiegel

  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Zuckerfrei
  • Zuckerreduziert

Zutaten

  • 200 g Gurktaler luftgeselchter Schinkenspeck
  • etwas Butter
  • 3 EL Zucker
  • 1 Stamperl Orangensaft
  • 1 Schuss Weinbrand
  • 20 Stück gegarte Maroni
  • 300 g kernlose Weintrauben
  • 1 Schuss Lillet blanc (Fruchtlikör)
  • 1 EL Senf (scharf oder Estragon)
  • etwas Ingwerpulver
  • 1 EL Schlagobers
  • einige Minzblätter für die Garnitur

Zubereitung


Schritt 1

Den Schinkenspeck hauchdünn aufschneiden.

Schritt 2

Zum Glasieren Butter und 2 EL Zucker in einer Pfanne schmelzen lassen und mit Orangensaft und Weinbrand ablöschen. Maroni hinzufügen, leicht anbraten lassen.

Schritt 3

Weintrauben zerkleinern und mit wenig Wasser und 1 EL Zucker aufkochen. Flüssigkeit einreduzieren, mit Lillet verfeinern. Senf und Ingwerpulver hinzufügen, Obers einrühren und Trauben pürieren.

Schritt 4

Auf vier Tellern einen Traubenspiegel auftragen, mit Schinkenspeck und Maroni anrichten und mit Minzblättern garnieren.

Tipp

Statt dem luftgeselchten Schinkenspeck kann auch zarter Rohschinken verwendet werden.

Ähnliche Rezepte


Kärntner Ritschert

Zubereitungszeit: 40 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Vogerl-Rucola-Salat mit Bio-Schafkäse

Zubereitungszeit: 10 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Suppe mit Frühlingskräutern

Zubereitungszeit: 20 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel