Holunderblütensirup

  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Zuckerfrei
  • Zuckerreduziert

Zutaten

  • 20 frische Holunderblütendolden
  • 2 Bio-Zitronen
  • 1 TL Stevia-Pulver
  • 2 l Wasser

Zubereitung


Schritt 1

Die Holunderblüten vorsichtig ausklopfen, sodass Schmutz oder kleinere Insekten entfernt werden. Die Stiele abschneiden und die Blüten in einen großen Topf mit 2,5 Liter Fassungsvermögen legen.

Schritt 2

Die Zitronen waschen, in Scheiben schneiden und zu den Blüten in den Topf geben.

Schritt 3

Das Stevia-Pulver hinzufügen, mit zwei Liter Wasser aufgießen und gut umrühren. Stevia ist süßer als Zucker und sollte anfangs nur sparsam verwendet werden. Man kann den Sirup zum Schluss noch immer nachsüßen.

Schritt 4

Den Topf mit einem Deckel verschließen und den Sirup drei bis vier Tage in einem kühlen Zimmer ziehen lassen. Täglich ein- bis zweimal umrühren.

Schritt 5

Den Sirup noch einmal abschmecken und durch ein mit einem sauberen Geschirrtuch ausgelegtes Sieb abgießen. Dadurch lassen sich alle Pflanzenreste gründlich entfernen.

Schritt 6

In Flaschen abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren. Innerhalb weniger Tage verbrauchen, da der Sirup aufgrund des fehlenden Zuckers keine Konservierungsstoffe enthält.

Ähnliche Rezepte


Sommerliche Gurken-Basilikum-Limo

Zubereitungszeit: 15 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Detoxwasser mit Pfirsich, Zitrone & Thymian

Zubereitungszeit: 10 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Erdbeersirup

Zubereitungszeit: 45 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel