Erdäpfelknödel


Zutaten

  • 800 g Erdäpfel mehlig
  • 100 g Weizenmehl
  • 1 Ei
  • 1 Msp. Muskat
  • 1 Prise Salz

Zubereitung


Schritt 1

Kartoffeln kochen bis sie gar sind.

Schritt 2

Die Kartoffeln pellen und durch eine Kartoffelpresse geben.

Schritt 3

Die durchgepressten Kartoffeln großflächig auf einer Arbeitsplatte verteilen und 3- 4 Stunden trocknen lassen.

Schritt 4

Die durchgepressten Kartoffeln in eine Schüssel geben, 100 Gramm Mehl dazugeben und mit den durchgepressten Kartoffeln vermischen, dann Muskat und das Ei dazu geben gründlich verkneten. Der Teig sollte 30 Min ruhen.

Schritt 5

Den Teig zu Ködeln formen.

Schritt 6

Die Knödel in das kochende Salzwasser geben, das Wasser darf sich nur leicht bewegen nicht sprudelnd kochen!

Schritt 7

Sobald die Knödel nach oben schwimmen sind sie fertig.

Tipp vom Kaufmann

Um die Erdäpfelmasse schneller trocknen zu lassen, gebe ich sie für 20 Min. bei 80°C ins Backrohr. Die Backofentür dabei einen Spalt offen lassen!

Ähnliche Rezepte


Hirschragout mit Spätzle und Rotkraut

180 Min. Zubereitungszeit: 180 Min. fortgeschritten Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten

Französisches Coq au Vin

60 Min. Zubereitungszeit: 60 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel

Schweinsfilet auf Murtaler Art mit Erdäpfeln

90 Min. Zubereitungszeit: 90 Min. fortgeschritten Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten