Heidelbeerdatschi nach Mamas Art

  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Zuckerfrei
  • Zuckerreduziert

Zutaten

  • 250 g frische Heidelbeeren
  • 4 Eier
  • 100 g glattes Mehl
  • 1 Prise Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml Milch
  • 40 g Kristallzucker
  • 100 g tiefgekühlte Heidelbeeren
  • Butter, frische Minze zum Garnieren, Staubzucker

Zubereitung


Schritt 1

Frische Beeren waschen. Eier trennen.

Schritt 2

Mehl, Vanillezucker und 1 Prise Salz vermischen, mit Milch und Dottern glatt rühren. Eiklar mit Kristallzucker zu cremigem Schnee schlagen. Schnee, 200 g frische Heidelbeeren und die TK-Beeren unter den Teig heben.

Schritt 3

In einer Pfanne 1 EL Butter erhitzen. Mit einem Löffel Teighäufchen in die Pfanne setzen und bei schwacher Hitze beidseitig backen. Heidelbeerdatschi auf Tellern anrichten und die restlichen frischen Heidelbeeren auf dem Teller verteilen.

Schritt 4

Mit Minzeblättern garnieren und mit Staubzucker bestreuen.

Tipp vom Kaufmann

Etwas Backpulver unter die Masse mengen, dann gehen die Datschi besser auf.

Ähnliche Rezepte


Topfen-Beeren-Auflauf

30 Min. Zubereitungszeit: 30 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel

Faschingskrapfen

90 Min. Zubereitungszeit: 90 Min. fortgeschritten Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten

Limetten-Topfen-Soufflé mit Vanille & Beeren

30 Min. Zubereitungszeit: 30 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel