Osterkranz


Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 0,5 Würfel Germ
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 3 EL Kristallzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 2 Dotter
  • 1 Ei
  • 150 g flüssige Butter
  • 1 Schuss Rum
  • 1 Ei zum Bestreichen
  • 4 gefärbte Eier zur Dekoration

Zubereitung


Schritt 1

Milch in eine Schüssel geben. Germ zerbröseln und mit Kristallzucker einrühren. Mit wenig Mehl bestauben und abgedeckt so lange gehen lassen, bis sich das Dampfl verdoppelt hat.

Schritt 2

Restliches Mehl, Salz und Zimt in einer Schüssel vermengen. In der Mitte ein Loch formen und Dotter, Ei, flüssige Butter sowie Dampfl hinzufügen. Zu einem glatten Teig verkneten. Mit einem Tuch abdecken und warm eine halbe Stunde gehen lassen.

Schritt 3

Den Teig in vier Teile teilen und diese jeweils zu drei Rollen formen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teigrollen zu vier Zöpfen flechten und zu Kränzen formen.

Schritt 4

Auf das Backblech setzen, mit dem verquirlten Ei bestreichen und in die Mitte eine kleine Tasse oder Teelicht setzen. Den Osterkranz noch einmal für 20 Minuten gehen lassen und dann im vorgeheizten Rohr bei 180 °C 20-30 Minuten goldbraun backen.

Ähnliche Rezepte


Stollen-Konfekt

Zubereitungszeit: 40 Min. Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten

Champagner-Trüffel mit Kakao

Zubereitungszeit: 90 Min. Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten

Lakritz-Macarons

Zubereitungszeit: 90 Min. Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten