Avocado-Pistazienkuchen mit Zitronenguss


Zutaten

  • 2 kleine reife Avocados
  • 1 Zitrone
  • 250 g weiche Butter
  • 200 g Feinkristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 350 g glattes Weizenmehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 50 g sehr fein gehackte Pistazien
  • Butter und Mehl für die Form
  • 1 Zitrone (Saft und Abrieb)
  • 150 g gesiebter Staubzucker
  • Zitronenscheiben zur Dekoration

Zubereitung


Schritt 1

Backrohr auf 160 °C (Heißluft) vorheizen. Kastenkuchenform mit weicher Butter fetten, mit Mehl ausstreuen.

Schritt 2

Avocados halbieren, Kerne entfernen. Fruchtfleisch mit Zitronenabrieb und -saft in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer fein pürieren.

Schritt 3

Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem Handmixer schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver und Pistazien mischen, im Wechsel mit Avocadopüree einrühren.

Schritt 4

Teig in die Form füllen, glattstreichen. Auf einem Gitter 30 Minuten backen. Oberfläche der Länge nach mit einem Messer etwa 1 cm tief einschneiden, weitere 30¿40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen! Eventuell mit Alufolie abdecken, falls die Oberfläche zu stark bräunt.

Schritt 5

Kuchen aus dem Rohr nehmen, 15 Minuten in der Form überkühlen lassen. Vorsichtig stürzen, auskühlen lassen.

Schritt 6

Für den Guss Zitronenabrieb und -saft in kleine Schüssel geben, nach und nach Staubzucker einrühren. Je nach gewünschter Konsistenz mehr oder weniger Staubzucker verwenden.

Schritt 7

Guss auf der Kuchenoberfläche verteilen, mit Zitronenscheiben dekorieren.

Ähnliche Rezepte


Stollen-Konfekt

Zubereitungszeit: 40 Min. Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten

Champagner-Trüffel mit Kakao

Zubereitungszeit: 90 Min. Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten

Lakritz-Macarons

Zubereitungszeit: 90 Min. Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten