Zucchini-Schokobrownie


Zutaten

  • 280 g Zucchini
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 3 Eier
  • 200 g Feinkristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 ml Sonnenblumenöl
  • 150 g glattes Weizenmehl
  • 50 g Backkakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g dunkle Schokoladenglasur (Kakao-Fettglasur)

Zubereitung


Schritt 1

Backrohr auf 160 °C (Heißluft) vorheizen.

Schritt 2

Zur Dekoration die Zucchinischale mit einem Julienne- oder Zestenschneider abschälen und auf einen Teller geben. Mit einem feuchten Küchenpapier abdecken und bis zum weiteren Gebrauch kaltstellen.

Schritt 3

Restliche Zucchini grob reiben und in eine größere Schüssel geben. Die Schokolade hacken und zugeben.

Schritt 4

Eier, Zucker, Vanillezucker, Salz und Öl mit dem Handmixer schaumig schlagen und unter die Zucchini mischen. Mehl, Kakao und Backpulver sieben, nach und nach mit einem Gummispatel unter die Mischung heben.

Schritt 5

Eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) mit Backpapier auslegen. Kuchenteig einfüllen und glattstreichen. Auf einem Gitter ca. 45 Minuten backen. Aus dem Rohr nehmen, auskühlen lassen.

Schritt 6

Schokoladenglasur nach Anleitung im Wasserbad schmelzen und auf der ausgekühlten Oberfläche verteilen. Kuchen nach dem Erkalten in 12 Stücke schneiden und mit den vorbereiteten Zucchinizesten dekoriert servieren.

Ähnliche Rezepte


Karottenkekse mit Chili

60 Min. Zubereitungszeit: 60 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel

Lakritz-Macarons

90 Min. Zubereitungszeit: 90 Min. fortgeschritten Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten

Glücksbringer Rezept Rauchfangkehrer

30 Min. Zubereitungszeit: 30 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel