Karamellisierter Apfel-Zimt-Kuchen

  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zutaten

  • 3 Eier (M)
  • 250 g Zucker
  • 40 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 70 g Sauerrahm
  • 35 g Öl
  • 130 g glattes Mehl
  • 0,5 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Apfel

Zubereitung


Schritt 1

Eier mit 250 g Zucker und Vanillezucker hell und schaumig schlagen.

Schritt 2

Sauerrahm und Öl unter ständigem Rühren in die Ei-Mischung einarbeiten.

Schritt 3

Mehl mit Backpulver, Zimt und Salz mischen.

Schritt 4

Apfel halbieren und Kerngehäuse entfernen. Eine Hälfte in Würfel, die andere Hälfte in Spalten schneiden.

Schritt 5

Apfelwürfel und Mehlmischung unter die Ei-Sauerrahm-Mischung heben.

Schritt 6

Beschichtete Pfanne (ca. Ø 25 cm) gut einfetten und den Teig hineinleeren.

Schritt 7

Gut schließenden Deckel aufsetzen und bei niedrigster Hitze auf den Herd stellen.

Schritt 8

Den Kuchen 30¿40 Minuten garen, bis auf einem hineingestochenen Zahnstocher kein Teig mehr haftet. Je nach Pfanne und Herd variiert die Backzeit sehr stark. Wenn nach 30 Minuten der Teig noch recht flüssig erscheint, die Temperatur vorsichtig erhöhen.

Schritt 9

In einer zweiten Pfanne 40 g Zucker schmelzen, die Apfelspalten darin karamellisieren und auf dem fertigen Kuchen anrichten.

Ähnliche Rezepte


Riesen-Pfannenkeks

30 Min. Zubereitungszeit: 30 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel

Buchweizen-Heidelbeer-Datscherl

15 Min. Zubereitungszeit: 15 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel

Laugenstangerl-Maroni-Schmarrn

35 Min. Zubereitungszeit: 35 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel