Bohnensuppe mit Kurkuma und Ingwercroutons

  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Zuckerfrei
  • Zuckerreduziert

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Butter
  • 2 Dosen weiße Bohnen (ca. 500 g Abtropfgewicht)
  • 2 EL Kurkuma
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 125 g Crème fraîche
  • Salz, Cayennepfeffer
  • 1 Tasse Gartenkresse zur Dekoration
  • etwas Sauerrahm
  • etwas Olivenöl
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 2 cm Ingwer
  • 2 EL Butter

Zubereitung


Schritt 1

Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln und in der Butter etwa 5 Minuten glasig anschwitzen. Abgetropfte Bohnen und Kurkuma zugeben, mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsebrühe auffüllen. Bohnensuppe etwa 20 Minuten leicht köcheln.

Schritt 2

Toastbrot würfeln, Ingwer schälen und fein reiben. Butter in einer breiten Pfanne erhitzen, Brotwürfel und Ingwer zugeben und unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten braten.

Schritt 3

Crème fraîche zur Suppe geben und diese mit einem Pürierstab etwa 1 Minute mixen. Suppe mit Salz und Cayennepfeffer pikant abschmecken.

Schritt 4

Suppe in Schüsseln geben, Croutons, Sauerrahm und etwas Olivenöl daraufgeben. Mit Kresse garniert servieren.

Ähnliche Rezepte


Vogerl-Rucola-Salat mit Bio-Schafkäse

Zubereitungszeit: 10 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Gratinierter Ziegenkäse mit Feigensenf

Zubereitungszeit: 30 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Gebackene Pastanester mit Blauschimmelkäse und Pinienkernen

Zubereitungszeit: 35 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel