Gebackene Pastanester mit Blauschimmelkäse und Pinienkernen

  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Zuckerfrei
  • Zuckerreduziert

Zutaten

  • 500 g Spaghetti
  • 150 g Blauschimmelkäse
  • 1 EL getrockneter Basilikum
  • 200 g stückige Dosentomaten
  • 2 Eier
  • 100 g Frischkäse
  • 50 g Pinienkerne
  • Salz, Pfeffer
  • frisches Basilikum

Zubereitung


Schritt 1

Backrohr auf 180°C (Heißluft) vorheizen. Spaghetti laut Packungsanleitung kochen. Die Hälfte des Blauschimmelkäses in kleine Stücke brechen und Basilikum zupfen. Käse, Basilikum, stückige Tomaten, Eier und Frischkäse in eine Schüssel geben und gut vermischen.

Schritt 2

Spaghetti abgießen, dabei etwas Kochwasser auffangen, und Pasta zur Käsemischung geben. Gut vermengen und etwa 2 Minuten rasten lassen. Sollten die Nudeln zu trocken sein, etwas vom aufgefangenen Kochwasser zugeben.

Schritt 3

Die Spaghetti mit Hilfe einer Gabel zu Nestern aufdrehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Schritt 4

In die Mitte der Nester den Rest des Blauschimmelkäses geben, mit Pinienkernen bestreuen und im Backrohr auf mittlerer Schiene etwa 15 Minuten knusprig backen. Nach dem Backen mit frischem Basilikum bestreuen.

Ähnliche Rezepte


Riesen-Pfannenkeks

Zubereitungszeit: 30 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Mango, Orange und Ananas mit Löwenzahntee

Zubereitungszeit: 30 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Buchweizen-Heidelbeer-Datscherl

Zubereitungszeit: 15 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel