Kokos-Gipfel mit Schokoraspeln


Zutaten

  • 65 g Butter
  • 65 g Rohrzucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eigelb
  • 80 g Mehl
  • 50 g Zartbitterschokolade (mind. 60% Kakaoanteil), geraspelt
  • 120 g Kokosraspel
  • 2 Eiweiß

Zubereitung


Schritt 1

Backofen auf 160 °C vorheizen. Für den Teig Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz 3 Minuten cremig rühren. Eigelb zugeben und weitere 3 Minuten rühren.

Schritt 2

Nun das Mehl untermischen. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform (20 x 30 cm) geben und mit angefeuchteten Händen darin verteilen.

Schritt 3

Ca. 12 Minuten goldgelb backen. Aus dem Ofen nehmen und sofort mit Schokoladenraspeln bestreuen.

Schritt 4

Für den Belag Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze anrösten. Aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen.

Schritt 5

Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Zucker und Vanillezucker unter Rühren einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis die Masse glänzt.

Schritt 6

Zitronensaft, Topfen, Rum und nach Belieben Bittermandelaroma unterrühren. Kokosraspel und Mehl vermischen und unterheben.

Schritt 7

Die Masse auf den Teigboden streichen. Ca. 12 Minuten backen, darauf achten, dass die Masse hell bleibt. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, mit einem scharfen Messer in kleine Dreiecke schneiden.

Ähnliche Rezepte


Stollen-Konfekt

Zubereitungszeit: 40 Min. Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten

Champagner-Trüffel mit Kakao

Zubereitungszeit: 90 Min. Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten

Lakritz-Macarons

Zubereitungszeit: 90 Min. Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten