Französisches Coq au Vin

  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zutaten

  • 6 Hühnerkeulen
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Öl
  • 0,75 l französischer Landwein
  • Paprikapulver edelsüß
  • Kräuter der Provence
  • 3 Knoblauchzehen
  • 500 g passierte Tomaten
  • 400 g geschälte Tomaten
  • 6 Karotten
  • 1 Tasse Champignons (250 g)
  • 250 ml Sauerrahm
  • 250 ml Schlagobers
  • Salz, Pfeffer, Baguette

Zubereitung


Schritt 1

Hühnerkeulen enthäuten. Zwiebel fein würfeln und in etwas Öl anschwitzen. Keulen darin hellbraun anbraten. Anschließend mit reichlich Paprika und Kräutern der Provence würzen und mit Landwein aufgießen.

Schritt 2

Ca. 15 Minuten einreduzieren lassen, dann Tomaten beigeben, geschälten Knoblauch dazupressen und mit Salz und Pfeffer würzen. Karotten schälen, in Scheiben schneiden und dazugeben

Schritt 3

Nochmals ca. 15 Minuten köcheln lassen, anschließend die geputzten und ebenfalls in Scheiben geschnittenen Champignons dazugeben. Weiter köcheln lassen, bis die Champignons weich sind.

Schritt 4

Das Obers und den Sauerrahm einrühren. Dabei darf die Sauce nicht mehr kochen.

Schritt 5

Das Baguette in Scheiben schneiden und zum Coq au Vin servieren.

Ähnliche Rezepte


Schweinsfilet auf Murtaler Art mit Erdäpfeln

90 Min. Zubereitungszeit: 90 Min. fortgeschritten Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten

Steirisches Rindfleisch-Carpaccio

30 Min. Zubereitungszeit: 30 Min. fortgeschritten Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten

Jägerragout mit bunten Farfalle

40 Min. Zubereitungszeit: 40 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel