Mürber Apfelkuchen


Zutaten

  • 420 g glattes Mehl
  • 60 g Staubzucker
  • Salz, Vanillezucker
  • 3 Dotter
  • 320 g Rama
  • 2 EL Milch
  • 1 kg Äpfel
  • Zitronensaft, Zucker, Zimt
  • 200 g in Rum getränkte Rosinen

Zubereitung


Schritt 1

Aus den Zutaten einen Mürbteig zubereiten und ca. 30 Minuten an einem kühlen Ort rasten lassen.

Schritt 2

Die Äpfel schälen und blättrig schneiden, mit Zitronensaft, Zucker, Zimt und Rosinen vermengen.

Schritt 3

Die Hälfte des Mürbteigs ca. 1/2 cm dick ausrollen, auf ein Backbleck legen und 10 Minuten bei 170 °C backen.

Schritt 4

Die Apfelfülle darauf verteilen. Zweite Teighälfte ausrollen und darauflegen. Mit versprudeltem Ei bestreichen und weitere 15 Minuten bei 170 °C backen.

Schritt 5

Mit Zucker bestreuen und mit Schlagobers servieren.

Ähnliche Rezepte


Karottenkekse mit Chili

60 Min. Zubereitungszeit: 60 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel

Süße Polenta-Topfen-Muffins
auf Beerenfruchtsauce

60 Min. Zubereitungszeit: 60 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel

Schokolade Krapferl

30 Min. Zubereitungszeit: 30 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel