Brotsuppe mit pochiertem Ei

  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zutaten

  • 150 g altbackenes Schwarzbrot
  • oder falls Sie es im Laib servieren wollen:
  • 1 Stück mittlerer Laib Bauernbrot
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 100 ml Gemüsefond
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 200 ml Obers
  • 150 g Jungspinat
  • 1 EL Butter
  • 4 Stück Eier
  • 1 Spritzer Essig

Zubereitung


Schritt 1

Laib vorbereiten: Obere Kruste wegschneiden und bis auf eine Wand von ca. 3 cm aushöhlen. Verbliebenen Rand und Boden etwas festdrücken.

Schritt 2

Ausgehöhlte Brotmasse (ca. 150 g) oder entrindetes Brot in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein schneiden, in Butter anschwitzen. Brotwürfel zugeben und leicht rösten. Mit Weißwein ablöschen und mit Fond aufgießen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 10 Minuten köcheln lassen. Obers zugeben. Weitere 6 Minuten köcheln. Fein pürieren und nochmals abschmecken.

Schritt 3

Jungspinat in aufgeschäumter Butter zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Schritt 4

Eier einzeln in Gläser aufschlagen. Wasser mit Salz und einem Spritzer Essig bis knapp unter dem Kochpunkt erhitzen. Mit einer Gabel einen ¿Strudel¿ hineindrehen. Jeweils ein Ei einzeln hineingleiten lassen, 3 Minuten pochieren, danach herausheben. In lauwarmem Wasser bereithalten.

Schritt 5

Suppe in den Brotlaib gießen oder auf Teller verteilen. Spinat darübergeben, die Eier daraufsetzen und Dotter anschneiden. Suppe zugießen.

Ähnliche Rezepte


Gefüllte Tomaten mit
Blattspinat und Feta

30 Min. Zubereitungszeit: 30 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel

Silvesterröllchen

35 Min. Zubereitungszeit: 35 Min. fortgeschritten Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten

Vogerl-Rucola-Salat mit
Bio-Schafkäse

10 Min. Zubereitungszeit: 10 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel