Kalte Melonen-Minzsuppe

  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zutaten

  • 2 kleine Honigmelonen
  • 2 EL Honig
  • 100 g Joghurt
  • 0,5 TL Salz
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 4 Scheiben Prosciutto
  • 100 ml Sekt
  • einige Blätter frische Minze
  • etwas Öl zum Braten
  • 4 Holzspieße

Zubereitung


Schritt 1

Melonen halbieren und das Kerngehäuse mit einem Esslöffel entfernen. Mit einem Kugelausstecher oder einem Teelöffel 16 Melonenkugeln ausstehen und das restliche Fruchtfleisch aus der Schale lösen.

Schritt 2

Fruchtfleisch in eine große Schüssel geben. Ausgehöhlte Schale beiseitestellen.

Schritt 3

Fruchtfleisch mit Honig, Joghurt, Salz und Cayennepfeffer pürieren. Je 4 Melonenkugeln im Wechsel mit dem Prosciutto auf jeden Spieß aufspießen.

Schritt 4

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Melonenspieße kurz anbraten.

Schritt 5

Melonensuppe und Spieße für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kaltstellen.

Schritt 6

Melonensuppe in die Melonenhälfte füllen, Spieß anlegen und einige Minzblätter darüberstreuen. Zum Schluss die Suppe mit etwas Sekt aufgießen. (Foto: Melina Kutelas/Making of)

Ähnliche Rezepte


Erdäpfel-Topinambur-Suppe mit
Chorizo und Majoran

35 Min. Zubereitungszeit: 35 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel

Rauchlachskugeln im
Sesammantel mit
Liebstöckel-Sauerrahm-Dip

30 Min. Zubereitungszeit: 30 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel

Gefüllte Tomaten mit
Blattspinat und Feta

30 Min. Zubereitungszeit: 30 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel