Bunte Gemüseröllchen mit Hummus

  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zutaten

  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 200 g Hummus
  • 1 unbehandelte Zitrone (davon den Abrieb)
  • Kreuzkümmel
  • 6 Weizentortillas (große Wraps)
  • 100 g gehobelter Hartkäse (z.B. Bergkäse oder Parmesan)
  • 100 g Rucola

Zubereitung


Schritt 1

Für die Füllung Paprika in feine Streifen und Zucchini in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Paprika und Zucchini darin scharf anbraten.

Schritt 2

Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Balsamico ablöschen. Die Pfanne zur Seite stellen und Füllung überkühlen lassen.

Schritt 3

Hummus mit dem Zitronenabrieb, etwas Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.

Schritt 4

Die Weizentortillas in einer großen Pfanne ohne Fett trocken von beiden Seiten anrösten. Anschließend mit dem vorbereiteten Hummus bestreichen.

Schritt 5

Gebratenes Gemüse eventuell in einem Sieb etwas abtropfen lassen.

Schritt 6

Die Tortillas gleichmäßig mit dem Gemüse, dem gehobelten Käse und Rucola belegen. An den Seiten einschlagen und eng zu Wraps zusammenrollen.

Schritt 7

Anschließend die Rollen mit einem scharfen Messer in etwa 4 cm breite Röllchen schneiden. Nach Belieben auf einem Rucola-Bett servieren.

Ähnliche Rezepte


Vogerl-Rucola-Salat mit
Bio-Schafkäse

10 Min. Zubereitungszeit: 10 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel

Suppe mit Frühlingskräutern

20 Min. Zubereitungszeit: 20 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel

Gefüllte Tomaten mit
Blattspinat und Feta

30 Min. Zubereitungszeit: 30 Min. mittel Schwierigkeitsgrad: mittel