Zucchini- Bohnen- Laibchen mit Goldbrasse & Zitronensalsa


Zutaten

  • 4 Goldbrassenfilets à ca. 80 g
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 0,5 TL Kapernbeeren
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 TL brauner Zucker
  • 50 g Petersilie, gehackt
  • 1 Sardellenfilet
  • 1 TL Minze
  • 60 ml Olivenöl
  • 1 TL Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Brunnenkresse
  • Kerbel, gezupft
  • 1 EL Butter
  • 1 Stk. Zucchini
  • Schale und Saft von einer Zitrone
  • 240 g weiße Bohnen
  • 2 EL Mehl
  • 0,5 Bund Petersilie, gehackt
  • 2 Stk. Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 TL Thymian
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30 g Haferflocken

Zubereitung


Schritt 1

Für die Salsa alle Zutaten mit dem Stabmixer oder im Cutter fein pürieren, kalt stellen.

Schritt 2

Für die Laibchen die Zucchini grob reiben, mit Salz und Knoblauch vermischen und 10 Minuten rasten lassen, dann in Sieb geben und gut ausdrücken.

Schritt 3

Bohnen, Haferflocken und Zitronenschale grob hacken, mit Zitronensaft in eine Schüssel umfüllen und grob gehackte Petersilie, Thymian, Mehl, Salz, Pfeffer, Zucchinimischung zugeben, abschmecken.

Schritt 4

20 Minuten rasten lassen.

Schritt 5

Kleine Kugeln drehen, mit nassen Händen flach drücken, dann in Sonnenblumenöl beidseitig langsam braun braten.

Schritt 6

Goldbrassenfilets salzen und auf Hautseite in Öl knusprig braten, dann kurz umdrehen.

Schritt 7

Ein Stück Butter zugeben, schwenken und mit den Laibchen, Salsa, Brunnenkresse und Kerbel anrichten.

Ähnliche Rezepte


Reinanke auf Tomaten-Risotto

Zubereitungszeit: 45 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Gurktaler Reingalan mit Klesch

Zubereitungszeit: 30 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Kärntner Ritschert

Zubereitungszeit: 40 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel