Ischler Törtchen

  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Zuckerfrei
  • Zuckerreduziert

Zutaten

  • 180 g Mehl
  • 140 g Butter
  • 140 g geriebene Mandeln
  • Zimt
  • Schale von einer halben Zitrone od. Orange
  • 70 g Staubzucker
  • 2 Dotter
  • Ribisel- od. Marillenmarmelade
  • Schokoglasur (fertig od. 150g Kochschokolade mit 50g Butter im Wasserbad schmelzen)
  • ganze Mandelkerne od. geriebene Mandeln zum Garnieren

Zubereitung


Schritt 1

Aus Butter, Mehl, geriebenen Nüssen, Zimt, geriebener Zitronenschale, Staubzucker und Dotter einen Mürbteig herstellen. Mindestens eine halbe Stunde kühl stellen.

Schritt 2

Den Teig nach dem Rasten nochmals durchkneten, messerrückendick ausrollen, kleine runde Scheiben ausstechen und 10-15 Minuten bei 200 Grad backen.

Schritt 3

Nach dem Auskühlen je zwei Keksscheiben mit Ribiselmarmelade oder Marillenmarmelade so bestreichen und zusammenstzen, dass die Seite vom Blech zur Fülle kommt.

Schritt 4

Mit Schokoglasur überziehen und mit einem Nusskern oder geriebenen Nüssen verzieren.

Schritt 5

Man kann diese Kekse auch mit Buttecreme wie etwa Schokolade- oder Kaffeecreme füllen.

Tipp vom Kaufmann

Anstatt der Nusskerne können zum Verzieren auch gehackte Pistazien verwendet werden.

Ähnliche Rezepte


Topfen-Obers-Schichtdessert mit karamellisierten Äpfeln

Zubereitungszeit: 15 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Schokolade Krapferl

Zubereitungszeit: 30 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel

Vanille Butterbusserl

Zubereitungszeit: 45 Min. Schwierigkeitsgrad: mittel