von der Wurzel zum Blatt..

..Radieschensuppe samt Grün

Zutaten:

für 4-5 Portionen

1 Zwiebel, 3 Bund Radieschen, 200 g Kartoffeln vorzugsweise mehlig, Öl, 100 ml Weißwein, 1 l klare Gemüsesuppe, 1 kräftiger Schuss Schlagobers, Salz, Pfeffer etwas Kresse zur Deko


Zubereitung:

1. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Das Kraut der Radieschen abtrennen, gut waschen und klein schneiden. Radieschen waschen und 4 Stück als Suppeneinlage beiseite legen. Den Rest vierteln. Kartoffeln waschen und würfelig schneiden.

2. In einem hohen Topf Öl erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten. Radieschen und Kartoffeln hinzugeben und kurz anrösten. Mit Weißwein ablöschen. Das Kraut beimengen und mit Gemüsesuppe aufgießen.

3.Solange köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Suppe pürieren und nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken. Radieschen in Scheiben schneiden.

4.Suppe mit Radieschen und Kresse anrichten.

Serviertipp:
Schmeckt auch sehr gut mit Backerbsen als Suppeneinlage.

Nachhaltigkeitstipp:
Schlagen Sie den Rest des Schlagobers auf und servieren Sie die Suppe mit einem Häubchen.

Links zu weiteren Artikeln rund um das Thema Kräuter und Gewürze