Teilzeit-Vegetarisch auf dem Teller...

...Gemüßespieß mit Erdnuss-Chili-Dip

Zutaten:

für 8 Stücke

8 Spieße, 1 Zucchini, 2 rote Zwiebel, 16 Cherrytomaten, 1 Paprika grün, 2 Maiskolben essfertig, 8 Schaschlickspieße, Salz, Pfeffer

Erdnuss-Chili-Dip: 3 EL Erdnussmus, 2 TL Ingwer fein gehackt, 2 Knoblauchzehen sehr fein gehackt, 2 EL Sojasauce süß, 2-3 TL Chilisauce nach Wahl


Zubereitung:

1. Zucchini waschen und in Scheiben schneiden, je nach Größe nochmals halbieren. Zwiebel schälen und achteln. Tomaten und Paprika waschen. Paprika in mundgerechte Stücke schneiden. Maiskolben in Scheiben schneiden. Spieße für ein paar Minuten in Wasser einweichen (damit sie beim Grillen nicht verbrennen und auch das Grillgut bleibt saftiger) und abwechselnd das Gemüse auf die Spieße stecken.

2. Erdnuss-Kokos-Dip Zutaten + 100 ml Wasser in einem Topf geben bei milder Hitze für ein paar Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren, bis die Sauce etwas andickt. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Chilisauce würzen.

3. Spieße auf allen Seiten für ein paar Minuten grillen und mit dem Dip servieren.




Hinweis: Falls Sie kein Erdnussmus erhalten, können Sie entweder Erdnussbutter oder ganze Erdnüsse verwenden. Letzteres für einige Stunden einweichen und anschließend in einem Blender pürieren.

Links zu weiteren Artikeln rund um das Thema Kräuter und Gewürze