Flatternde Leichtigkeit

Falter selbstgefaltet

Ob Pfauenauge oder Zitronenfalter, als Dekorations- und Bastelthema sind bunte Schmetterlinge bei Kindern stets beliebt. Mit ihrer zarten Anmut zaubern sie einen magischen Moment in jedes Arrangement und beflügeln die kindliche Kreativität.

Schmetterlinge haben eine betörende Wirkung. Sie fliegen und flattern und faszinieren besonders Kinder immer wieder durch ihre bunte Vielfalt. Gerade ihre Farbenpracht macht sie als Bastelmotiv bereits im Kindergartenalter attraktiv.

Für ältere Kinder bieten die verspielten Flügelmuster Gestaltungsraum für Ideenreichtum. Der Zauber, welcher der Leichtigkeit und Verletzlichkeit der Schmetterlinge innewohnt, vermag unsere Kleinsten gedanklich ins Land der Feen und der Fantasie zu entführen und macht so manchen Mädchentraum in Glitzer und Pastell wahr.

Der erste Schmetterling schlüpfte wahrscheinlich schon vor 135 Millionen Jahren aus seinem Kokon. Heute zählt man etwa 180.000 Arten. Ein paar davon haben wir als Inspirationen eingefangen und in kindgerechten Bastelmotiven aus Papier und Filz festgehalten.

Bastelanleitung Schritt 1 Bastelanleitung Schritt 1
Schritt 2 Schritt 2
Schritt 3 Schritt 3

Faltschmetterling aus buntem Papier

  • SIE BRAUCHEN

2 quadratische Blätter Faltpapier (z. B. Origami-Papier), Chenille- oder Pfeifenputzer-Draht

  • So geht's

1. Beide quadratischen Papierstücke diagonal falten.

2. Von der längsten Seite bis zur Spitze beide Hälften jeweils getrennt in Falten legen (wie bei einer Ziehharmonika).

3. Die beiden gefalteten Papierstücke -aufeinanderlegen und in der Mitte mit einem Stück Draht zweimal umwickeln, diesen einmal verdrehen und an den Enden Fühler formen.

4. Falten auseinanderziehen. Die Faltschmetterlinge sehen schön auf dekorativen Zweigen arrangiert aus.

Schritt 4 Schritt 4
Schritt 5 Schritt 5

Filz-Serviettenringe & Schmetterling-Konfetti

SIE BRAUCHEN:
Bastelfilz in verschiedenen Farben, Schmetterlings-Schablonen aus Papier (selbst zeichnen oder online nach „Vorlage Schmetterling“ suchen und ausdrucken), Schere, Stecknadeln, Bastelkleber

1. Schablone auf dem Filz fixieren und an der Kontur entlang Schmetterlingsform ausschneiden.

2. Für die Serviettenhalter einen 3-5 cm breiten Filzstreifen zurechtschneiden.

3. Die beiden kurzen Enden des Streifens zu einem Ring aneinanderkleben, auf dem Stoß einen farblich passenden Filzschmetterling befestigen und eine Serviette durch den Ring ziehen.

4. Für die Konfetti in Schmetterlingsform eher kleinere Motive und Filz in verschiedenen Farben wählen.

5. Schmetterling-Konfetti auf dem Tisch verstreuen.


Filz-Serviettenring in Schmetterlingsform auf Teller Filz-Serviettenring in Schmetterlingsform auf Teller

Cupcake-Butterfly aus Backförmchen

  • SIE BRAUCHEN

Verschiedenfarbige Cupcake-Backförmchen, groß und klein, nach Belieben auch gemustert, Holz-Wäscheklammer, Rundkopfnadeln oder Stecknadeln, Klebestift

  • So geht's

1. Zwei große und zwei kleine Förmchen glattstreichen, in die Hälfte falten, danach nochmals halbieren

2. Die Spitzen der großen Förmchen aufeinanderkleben, danach die kleinen daraufkleben

3. Den Mittelteil des Schmetterlings in den Schlitz der Wäscheklammer schieben

4. Stecknadeln als Fühler am oberen Ende der Klammer platzieren.

Bastelanleitung Schritt 1 Bastelanleitung Schritt 1
Schritt 2 Schritt 2
Schritt 3 Schritt 3
Schritt 4 Schritt 4
Schritt 5 Schritt 5

Tipp:

Die Schmetterlinge lassen sich besonders hübsch auf Zimmerpflanzen arrangieren.