O'zapft is!

Wiener Wiesn-Fest 2017

Auch heuer sind wir wieder von 21. September bis 8. Oktober beim Wiener Wiesn-Fest im Wiener Prater mit unserem ADEG Wiesn-Fest Dorf vertreten.

Unser ADEG Wiesn-Fest Dorf ist eine Flaniermeile auf der an unterschiedlichen Ständen eine Vielfalt an heimischer Handwerkskunst und regionalen Schmankerln angeboten wird.

Natürlich sind auch wir mit unserem ADEG Kaufmann Reithofer im ADEG Wiesn-Fest Dorf zu finden.

Ebenso laden „Spiele-Standln“ sowie die Kinder-Wiesn zum Mitmachen und Spaß haben für die ganze Familie ein.

Lebkuchenherz Lebkuchenherz

Das ADEG Wiesn-Fest Dorf

Das ADEG Wiesn-Fest Dorf ist täglich von 11:30 bis 24:00 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.

Lageplan

Lageplan Wiener Wiesn Lageplan Wiener Wiesn

Das ADEG Wiesn-Fest Dorf erstreckt sich vom Eingangsbogen am Gabor Steiner Weg bis zum Eingangsbogen bei der Hauptallee.


Regionale Schmankerl

Unser ADEG Kaufmann Reithofer aus Hainfeld wird auch heuer wieder mit seiner Schmankerl-Hütte mit dabei sein. Kommt bei ihm in unserem ADEG Wiesn-Fest Dorf vorbei, es gibt verschiedenste regionale Köstlichkeiten zu verkosten.

Dazu gibt es diverse alkoholfreie Getränke, Bier, Wein, Schilcher Sturm, uvm. für das leibliche Wohl.

Wir wünschen euch viel Gaudi im ADEG Wiesn-Fest Dorf & lasst es euch schmecken!

ADEG Kaufmann Reithofer auf der Wiener Wiesn ADEG Kaufmann Reithofer auf der Wiener Wiesn

<br />

  • Ofenerdäpfel mit Graved Lachs auf auf Apfel - Zeller - Ananas Salat
  • Ofenerdäpfel mit geräuchertem Forellenfilet auf Apfellauch Salat
  • Ofenerdäpfel mit geröstetem Speck mit Knoblauchsauce
  • Bauernbrot mit Zwiebelschmalz
  • Laugenbrez’n klein & groß

Auch heuer wieder dabei:

ADEG Kaufmann Reithofer

Video:


„Es gibt eine große Sehnsucht nach ursprünglichen, regionalen Produkten. Ein Fest wie die Wiener Wiesn schafft es ausgezeichnet, diesen Wunsch zu erfüllen – und das mitten in der Hauptstadt. Uns macht es sehr großen Spaß, hier mit unseren Schmankerln aus Niederösterreich präsent zu sein, das ist schon etwas ganz Einmaliges“, freut sich der engagierte ADEG Kaufmann.