ADEG SEELOS

Kirchplatz 8
6426 Roppen
Tirol
Telephon 05417/51014
Mo:
7:30 – 12:30, 14:30 – 18:00
Di:
7:30 – 12:30, 14:30 – 18:00
Mi:
7:30 – 12:30
Do:
7:30 – 12:30, 14:30 – 18:00
Fr:
7:30 – 12:30, 14:30 – 18:00
Sa:
7:30 – 12:30

Besonderheiten

  • Parkplätze
  • Lotto/Toto
  • Post-Partner
  • Tabakwaren
  • jö Partner
  • jö&GO!
  • Plattenservice
  • ADEG Lieferservice

Thomas Seelos hat sich mit 48 Jahren für eine berufliche Karriere als Adeg Kaufmann entschieden. Der Tiroler ist leidenschaftlicher Hobbykoch.

Schon als 15-Jähriger wollte der heutige Quereinsteiger beruflich etwas mit Lebensmitteln machen, aber es ergab sich nie. „Ich träumte von einem eigenen Gasthaus“, sagt er heute mit einem Lachen. „Wahrscheinlich ist es gut, dass daraus nichts geworden ist. Wer weiß, wo es geendet hätte?“ Über 30 Jahre später ist er nun doch bei den Lebensmitteln gelandet.


 

ADEG Seelos

Kaufmann mit Koch-Ambitionen

Apropos Gasthaus: Auch wenn aus dem eigenen Wirtshaus nichts wurde, in der heimischen Küche steht der fünfzigjährige jedenfalls seinen Mann. Denn das Kochen zählt zu seinen Hobbys. Was das Essen betrifft, zeichnet ihn ein besonderes Faible für Geflügel aus. Sein absolutes Lieblingsgericht? „Coq au Vin“ — das klingt schon beim Aussprechen nach dem gewissen Etwas auf der Zunge. Jedenfalls viel weicher als die deutsche Übersetzung Hahn in Wein. Der Genießer hält sich strikt an das Originalrezept, „obwohl ich normalerweise eher ein Experimentierkoch bin und beispielsweise gerne andere Gewürze ausprobiere“.

Doch im Wein liegt bekanntlich die Wahrheit. Das hat auch für sein Coq au Vin absolute Gültigkeit. „Bei den Franzosen, die das Gericht erfunden haben, ist es üblich, dass derselbe Wein getrunken wird, der auch zum Kochen verwendet wurde.“ Die Sorte ist je nach Region unterschiedlich. Thomas Seelos entscheidet sich für einen französischen Tropfen, den er aus dem großen Weinsortiment in seinem Geschäft ausgewählt hat. Abends hat der viel beschäftigte ADEG Kaufmann Zeit zum Durchatmen und diese Zeit verbringt er mit seiner Lebensgefährtin und den zwei Kindern.

ADEG Seelos Spezialitäten und Schmankerl
ADEG Seelos Bei Tisch
ADEG Seelos Kürbissuppe

Vollversorger mit Extra-Service

ADEG Seelos Vollversorger

Sein Markt ist tatsächlich zum sozialen Zentrum geworden. Und dass es vor der Eröffnung des ADEG Marktes 2017 nicht einmal mehr einen lokalen Nahversorger im Ort gab, ist dank Thomas Seelos glücklicherweise fast schon in Vergessenheit geraten.

Möglich war dies durch die Unterstützung der Gemeinde, der es ein großes Anliegen war, dass die Menschen im Dorf im wahrsten Sinne des Wortes wieder einen

Lebensmittelpunkt haben. Zu Seelos’ Ambitionen zählt es, die Vereine einzubinden und zu unterstützen, um so das Wir-Gefühl im Dorf zu verstärken.

Dabei verfolgt er als kommunikativer Mensch den Anspruch, ganz nah an den Kunden zu sein und sie mit frischen Produkten und einem großen Angebot zu verwöhnen, das weit über den täglichen Bedarf hinausgeht. Im Sortiment sind nicht nur Lebensmittel zu finden, sondern auch eine Vielzahl an Haushaltsartikel. Aus dem Nah- wird damit auch ein Vollversorger, wie es ihn in der Kleingemeinde schon lange nicht mehr gab. Als zusätzlichen Pluspunkt bietet Seelos zahlreiche Serviceleistungen an. Um örtlich in Kundennähe zu sein, zogen er und seine Lebensgefährtin Anja, die mit ihm den ADEG Markt betreut, von Nassereith nach Roppen. Mit der Region war Seelos ohnehin immer verbunden, stammt er doch aus Mieming, das nur unweit seiner jetzigen Wirkungsstätte liegt.