Neugründer

Die Basis unseres bewährten Erfolgssystems ist die Selbstständigkeit unserer Kaufleute, die ein großes Maß an Flexibilität und Agilität bedeutet. Diese Eigenschaften ermöglichen eine direkte und anpassungsfähige Ausrichtung von Sortiment und Dienstleistungsangeboten der Kaufleute auf die Region und ihre jeweiligen Kund:innen. Zusätzlich zu dieser starken Partnerschaft können sich die ADEG Kaufleute aufeinander verlassen. Freiwillig organisiert in der ADEG Genossenschaft, tauschen sie gemeinsame Erfahrungen aus und starten neue, unternehmensübergreifende Projekte.

ADEG hilft Ihnen vom ersten Tag an, Ihren Traum von der Selbstständigkeit zu verwirklichen

  • Betreuung ab dem 1. Tag
  • Gründerberatung
  • Individuelle Finanzierung
  • Unterstützende ADEG Akademie

und vieles mehr!

„Wir Kaufleute sind Menschen, die für ihre Region etwas bewegen und schaffen wollen. Jeder Einzelne setzt sich mit ganzer Kraft für seinen Markt und damit für die Wertschöpfung vor Ort ein.“ – ADEG Kaufmann Georg Reithofer,  Kaufmann seit Dezember 1986 in der Gemeinde Hainfeld

Was sollen Sie mitbringen?

  1. Branchenerfahrung ist von Vorteil, aber keine Grundvoraussetzung
  2. Unternehmerisches Denken mit dem Willen, etwas Nachhaltiges aufzubauen
  3. Organisationstalent – von der Logistik bis zum Marketing
  4. Eigenmotivation, denn Sie sind Ihr:e eigene:r Chef:in
  5. Liebe zu Lebensmitteln, denn Sie sind der Star in Ihrem Geschäft
  6. Freude am Umgang mit Menschen, denn Sie sollen sich wie zuhause fühlen
  7. Spaß am Aufbau von lokalen Netzwerken, denn lokale Produkte machen Ihr Geschäft einzigartig
  8. Startkapital ab rund 30.000 Euro – dies kann in Form von Eigenmitteln oder in Sicherheiten eingebracht werden

 

Braucht es Vorkenntnisse, um Kaufmann oder Kauffrau zu werden?

Eine Branchenerfahrung ist natürlich gut, muss aber nicht zwingend sein – es gibt genug Quereinsteigerinnen und -einsteiger unter den ADEG Kaufleuten, die zeigen, dass Engagement, die Bereitschaft zu persönlicher und fachlicher Weiterentwicklung und die Liebe und Freude am Umgang mit Lebensmitteln und am Kundenkontakt viel wichtiger sind. Und ganz essenziell ist der Wille, sich gemeinsam mit ADEG und selbstständig etwas Nachhaltiges aufzubauen. Nicht zuletzt bietet die ADEG Akademie als Einarbeitungsprogramm für angehende ADEG Kaufleute die Möglichkeit, sich auf die selbstständige Tätigkeit als ADEG Kauffrau oder Kaufmann vorzubereiten.

 

Mit einer Selbstständigkeit sind in der Regel auch Investitionen verbunden. Was bedeutet das konkret?

Natürlich heißt Selbstständigkeit auch Investition. Investitionen im Sinne von Engagement, Motivation und Zeit sind essenziell und hier sagen wir ganz klar: Diese Eigenschaften sind ein Muss für eine ADEG Kauffrau oder einen ADEG Kaufmann. Finanzielle Investitionen versuchen wir als ADEG Großhandel gemeinsam mit den Kaufleuten aufzustellen – hier stehen von unserer Seite attraktive Förderkonzepte zur Verfügung, sodass der Start in die Selbstständigkeit als ADEG Kauffrau oder Kaufmann schon mit einem Eigenkapital oder Sicherheiten ab einer Höhe von rund 30.000 Euro möglich ist.


Erfolgsgeschichten

Thomas Alexejew

Der 22-jährige ADEG Kaufmann Thomas Alexejew hat sich von der Lehre zum eigenen Markt hinaufgearbeitet. Seinem Motto, dass er sich ständig weiterentwickeln und Ideen auf den Weg bringen will, bleibt er in seinem ADEG Markt in Rangersdorf (Kärnten) treu.

Angefangen hat alles mit einer Lehre im ADEG Markt in Gurk. Der Zufall half dabei: Eigentlich hatte Thomas Alexejew eine Ausbildung in einem Chemielabor machen wollen, war mit 14 Jahren dafür aber noch zu jung. Er entschied sich für den Einzelhandel. „Eine goldrichtige Entscheidung“, sagt der Kaufmann. „Ich habe sehr schnell gemerkt, dass das genau das Richtige für mich ist.“ Bald schon wollte Thomas Alexejew mehr Verantwortung übernehmen, eigene Entscheidungen treffen. Sein damaliger Chef hielt große Stücke auf den jungen, engagierten Mitarbeiter und übertrug ihm die stellvertretende Leitung eines ADEG Marktes. Dort blühte er in seiner neuen Funktion so richtig auf, tigerte sich eineinhalb Jahre in den Job hinein und es kam, wie es kommen musste, wenn man ehrgeizig und zielstrebig ist: Bald wollte er sein eigener Chef sein. Es folgten ADEG Ausbildungsprogramm und Kennenlernwochen in anderen ADEG Märkten, bis es im September 2019 schließlich so weit war: Der junge Kaufmann eröffnete sein eigenes Geschäft in Rangersdorf, der Vorgänger war in Pension gegangen.

Adeg Kaufmann Thomas Alexejew

Katharina Prachthäuser

ADEG Kauffrau Katharina Prachthäuser

Von der Lehre bei ADEG zum eigenen Markt – Kauffrau Katharina Prachthäuser hat im ADEG Markt in Anthering ihre Lehre gemacht. 30 Jahre später leitet die leidenschaftliche Kauffrau den Markt, der als einziger Nahversorger auch ein wichtiger sozialer Treffpunkt in der Salzburger Gemeinde ist.

Katharina Prachthäuser war schon immer sehr zielstrebig: Mit 15 Jahren hatte sie den festen Vorsatz, eine Lehre in ihrer Heimatgemeinde Anthering zu machen. Entschlossen ging sie damals mit ihrer Mutter in ein Gasthaus im Ort, um nach einer Lehrstelle zu fragen. Gerne hätte man sie genommen, die freie Lehrstelle war allerdings schon jemand anderem versprochen worden. „Dann fragen wir eben im ADEG Markt nebenan“, hatte die Jugendliche damals von ihrer Mutter gefordert. Prompt wurde sie als Lehrling im Geschäft aufgenommen. „Das war wohl der beste Zufall meines Lebens“, erinnert sich die 45-Jährige mit einem Lächeln.

Die Lehre war der Beginn einer engen Verbindung mit ADEG. Abgesehen von Karenzpausen mit ihren drei Kindern war die Kauffrau durchgehend bei ADEG beschäftigt. „Ich hatte viel Glück mit meinen Chefs, die mir von Beginn an viel Verantwortung übertragen haben. Ich habe zum Beispiel gleich nach meiner Lehrabschlussprüfung den Lehrlingsprüfer gemacht und mich um die neuen Lehrlinge im Markt gekümmert“, sagt die Kauffrau. Bevor sie den Markt in Anthering übernahm, hatte sie ab Anfang 2019 in verschiedenen Märkten Erfahrung gesammelt und sich angeschaut, wie erfahrene Kaufleute ihren täglichen Job meistern. Mit von ADEG organisierten Kursen, die alle künftigen Kaufleute besuchen, wurde ihre Vorbereitung auf die Übernahme des traditionsreichen Marktes komplettiert. Seit Anfang Juli ist sie für 18 Mitarbeiter:innen und den reibungslosen Betrieb des Marktes von Montag bis Samstag verantwortlich.

Danijela Veljkovic

Im März 2018 eröffnete die selbstständige Kauffrau Danijela Veljkovic ihren ersten eignen ADEG Markt. „Das schönste am Beruf der Kauffrau ist der Kontakt mit den Menschen. Die Leute sollen sich in meinem Markt wohlfühlen und gerne zusammenkommen“, sagt die junge Kauffrau, die vor ihrer Zeit bei ADEG bereits viel Erfahrung im Lebensmitteleinzelhandel sammeln konnte.

Im November 2020 übernahm sie einen zweiten ADEG Markt in Mitterndorf an der Fischa. Neben ihrem starken Kundenfokus ist die Unterstützung der örtlichen Wirtschaft ein weiteres großes Anliegen der Kauffrau. Es ist ihr sehr wichtig, dass möglichst viele ihrer Mitarbeiter direkt aus der Gemeinde kommen. „Ich mag es einfach, Menschen glücklich zu sehen“, so Danijela Veljkovic. Schon von klein auf  wusste sie, dass sie Kauffrau werden möchte. Vor vier Jahren erfüllte sie sich schließlich den Traum der Selbstständigkeit in Laxenburg. „Ich liebe die Herausforderung, sie lässt mich leben!“,  so die 36-Jährige über ihren Schritt in die Selbstständigkeit. Immer mit dabei: ihre Familie. Ehemann Igor unterstützte sie stets und auch die drei gemeinsamen Kinder sammeln bereits erste Erfahrungen im Markt.

Adeg Kauffrau Veljkovic

Die ADEG Akademie im Detail

Als starker Partner bietet der REWE Großhandel künftigen Kaufleuten mit der ADEG Akademie ein Einarbeitungsprogramm, das die Teilnehmer:innen bei der Vorbereitung auf ihre angestrebte Tätigkeit als selbstständige ADEG Kauffrau / selbstständiger ADEG Kaufmann bestmöglich unterstützen soll.

Vorbereitung und Einarbeitung – so individuell wie die Kaufleute

Die ADEG Akademie basiert auf einer intensiven und strukturierten praktischen Einarbeitung in den Märkten erfahrener ADEG Kaufleute. Die praktische Einarbeitung gliedert sich thematisch in 6 verschiedene Trainingsblöcke. Zusätzlich zur praktischen Einarbeitung nehmen die angehenden ADEG Kaufleute an einem spezifischen und vielfältigen Seminarprogramm teil.

Das Einarbeitungsprogramm dauert grundsätzlich rund 6 bis 12 Monate. Die angehenden Kaufleute sind während der gesamten Zeit bereits bei der ADEG Österreich Handels AG angestellt und erhalten so auch sämtliche Vorteile wie ein fixes Einkommen. Der Einarbeitungsplan wird je nach Berufserfahrung und Vorkenntnissen individuell erstellt.

Das bietet die ADEG Akademie:

  • Vollzeit-Einarbeitungsprogramm
  • Einstieg grundsätzlich jederzeit möglich
  • Dauer rund 6 bis 12 Monate
  • Individuell angepasste Einarbeitungspläne
  • Praxislernen in Märkten erfahrener ADEG Kaufleute
  • Abwechslung durch verschiedene Trainingsblöcke
  • Umfangreiches Seminarprogramm
  • Anstellung beim ADEG Großhandel während der Einarbeitung

Unsere Seminarschwerpunkte beinhalten die Grundlagen des Handels:

Stufen

Finanzierung

Finanzierung:

In der Regel werden von Neugründer:innen fertig ausgestattete Märkte von ADEG gepachtet. Dadurch sind keine Investitionen in Gebäude oder Einrichtung erforderlich. Investitionen sind allerdings für das Warenlagersystem notwendig. Diese Investitionen versuchen wir als ADEG Großhandel gemeinsam mit den Kaufleuten zu stemmen – hier stehen von unserer Seite attraktive Förderkonzepte zur Verfügung, sodass der Start in die Selbstständigkeit als ADEG Kauffrau oder Kaufmann schon mit einem Eigenkapital oder Sicherheiten ab einer Höhe von rund 30.000 Euro möglich ist.

Rechtliches:

Unsere ADEG Kaufleute gründen ihr eigenes Unternehmen, wodurch sie die Rechtsform selber wählen können. Das Unternehmen der Kaufleute ist mit dem ADEG Großhandel gesellschaftsrechtlich nicht verbunden und die Zusammenarbeit baut in der Regel insbesondere auf Pacht- und Partnerschaftsverträgen auf. Die Mitarbeiter:innen des jeweiligen ADEG Markts sind Angestellte des Unternehmens der Kauffrau/ des Kaufmanns. Themengebiete wie Personalverrechnung, Buchhaltung und Bilanzierung gehören zu den Aufgaben der Kaufleute.

Es ist dein Markt

Der typische ADEG Markt? Den gibt es nicht. Eines haben jedoch alle gemeinsam: die Kaufleute, die regionales Unternehmertum mit Wissen, Beratungskompetenz, Servicestärke, Liebe zur Region und deren Lebensmitteln, sowie den Menschen vor Ort vereinen.

Die Marke der selbstständigen Kaufleute
„Land aufs Herz“ ist unser Motto, unsere treibende Kraft sind die selbstständigen ADEG Kaufleute in ganz Österreich. Die Marke ADEG steht für echte Nahversorgung, die jede Kauffrau und jeder Kaufmann auf dem Fundament von engagiertem und selbstständigem Unternehmertum, der Liebe zu Lebensmitteln, der Passion für regionale Produkte und der Zusammenarbeit mit deren Erzeugern mit dem eigenen Markt individuell interpretiert. Stets orientiert an den Bedürfnissen und Wünschen der Menschen aus der jeweiligen Region. Unsere ADEG Kaufleute präsentieren sich dabei modern, persönlich und kundennah. Individuelle Zusatzangebote vom Café bis hin zur Vinothek oder sogar einer Kaffeerösterei machen jeden Markt zu etwas Besonderem – und jedes Einkaufserlebnis einmalig. Mit dem ADEG Großhandel und dem bewährten Sortiment der REWE International AG als starkem Partner sind die ADEG Kaufleute gemeinschaftlich gut für die Zukunft ausgestattet, während jede und jeder Einzelne die ganz persönliche Erfolgsgeschichte unter dem starken Dach der Marke ADEG erzählt.

ADEG innerhalb der REWE Group
1895 gründeten engagierte Kaufleute aus der Steiermark eine Einkaufsgenossenschaft und legten den Grundstein für das österreichweite Wachstum der Marke ADEG und den individuellen Erfolg der vielen selbstständigen Kaufleute, die sich im weiteren Verlauf unter deren Dach zusammenfanden. Mehr als 125 Jahre später ist der ADEG Großhandel Teil der internationalen REWE Group. Der ADEG Großhandel bündelt hierzulande die Großhandelsaktivitäten der REWE Group und besitzt mit den selbstständigen Kaufleuten in ganz Österreich einen besonderen Stellenwert. Der ADEG Großhandel ist ein starker und verlässlicher Partner für moderne und selbstbewusste Kaufleute, die sich mit ihrem Markt, ihrem Sortiment und ihrer Vision von gelebter Nahversorgung selbst verwirklichen. Dank dieser Partnerschaft können unsere Kauffrauen und Kaufmänner dabei auf Konzernvorteile zurückgreifen und Leistungen sowie Erfahrungen in Anspruch nehmen, die sie bei ihrem selbstständigen Erfolg unterstützen.

  • Anzahl: ~400 Standorte in ganz Österreich, davon rund 280 gebrandete Märkte
  • ~400 m² durchschnittliche Marktgröße
  • Großhandelssortiment: Mehr als 31.000 Artikel von über 1.100 Liefernden & pro Bundesland rund 200–500 ausgewählte regionale Produkte
  • Vertriebstypen: Aktiv-Märkte, Nahversorger-Märkte (ADEG gebrandet), Belieferungs-Märkte (individuell gebrandet)
  • Marktkonzepte für 150 bis über 1000 m²
  • Zusatzleistungen: Über 70 % der Märkte mit marktspezifischen Zusatzleistungen (z.B. Café, Lotto, Fischtheke, Postpartner, uvm.)

Werden Sie Ihr eigener Chef

Mit einem starken Partner an Ihrer Seite

Als ADEG Kauffrau/Kaufmann sind Sie selbstständiger Unternehmer und gestalten Ihren ADEG Markt so wie Sie es möchten.
Zusätzlich unterstützt und berät der REWE Großhandel seine Kaufleute vom ersten Tag an. Nutzen Sie diese Chance und werden Sie ADEG Kauffrau/Kaufmann.

Entdecken Sie die aktuellen Möglichkeiten in ganz Österreich und werden Sie
ADEG Kaufmann bzw. ADEG Kauffrau:

OFFENE STELLEN:

  • Offene Standorte Niederösterreich

    Verwirklichen Sie Ihren Traum der Selbständigkeit in Niederösterreich.

  • Offene Standorte - Tirol

    Verwirklichen Sie Ihren Traum der Selbständigkeit in Tirol.

  • Offene Standorte Vorarlberg

    Verwirklichen Sie Ihren Traum der Selbständigkeit in Vorarlberg.

  • Offene Standorte  - Kärntnen

    Verwirklichen Sie Ihren Traum von der Selbständigkeit in Kärnten.

  • Offene Standorte Oberösterreich

    Verwirklichen Sie Ihren Traum der Selbständigkeit in Oberösterreich.

Keinen passenden Standort gefunden?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wir prüfen gezielt Standortmöglichkeiten in Ihrer Wunschregion und helfen Ihnen, Ihren eigenen ADEG zu eröffnen. Schreiben wir gemeinsam Ihre Zukunftsgeschichte!

Ihre Kontaktdetails